Gastbeitrag Adventskalender by Scraphexe

Huhu! Schön dass du (wieder) da bist!

Heute habe ich etwas ganz besonderes für dich! Heute darf ich für die liebe Anke von Scraphexe einen Gastbeitrag zu Ihrem Adventskalender schreiben.

Hierfür habe ich eine Weihnachtskarte mit passendem Umschlag für euch gewerkelt.

Vor allem in diesem Jahr, wo man ja nicht wirklich mit der ganzen Familie feiern und beisammen sein kann, finde ich Weihnachtskarten genial. Denn was gibt es schöneres als den Liebsten als kleinen Trost eine schöne Karte oder eine kleine Box mit Süßigkeiten oder Ähnliches zu schicken um Ihnen eine Freude zu bereiten. Denn seien wir mal ehrlich – egal unter welchen Umständen und in welchen Lebenslagen – Freude kann man immer gebrauchen.

Außerdem darf ich für Anke das tolle Set „Karten & Mehr Magnolienweg“ unter allen Kommentare unter meinem Beitrag heute verlosen. Also hau in die Tasten und lasse einen Kommentar da um in den Lostopf zu hüpfen. Zeit habt ihr hierfür bis heute um Mitternacht – morgen wird dann ausgelost. Die Teilnahme gilt nur für Kommentare direkt unter diesem Beitrag. Der Gewinner wird dann in den kommenden Tagen bei Anke und mir bekanntgegeben. Um es nicht zu verpassen, kannst du gerne die Benachrichtigungen für unsere beiden Blogs aktivieren. So verpasst du auch keinen anderen tollen Blogbeitrag mehr.

Jetzt aber mehr dazu, wie meine Karte entstanden ist:

Für die Karte habe ich mir eine besondere Form ausgesucht, da ich die längeren Karten sehr edel finde. In diesem Fall habe ich einen Kartenrohling in 22 x 8 cm und einen Aufleger in Tannengrün in 21 x 7 cm gewählt. Mit dem Stempelset Weihnachtliche Grüsse habe ich dann den Text mit Versamark abgestempelt und mit Weißem Embossingpulver embosst. Anschließend habe ich den Rand des Auflegers mit einem Fingerschwämmchen in Gartengrün schattiert. Am rechten Rand habe ich kleine Fähnchen aus Papier in Chili und dem Designerpapier „So Weihnachtlich“ angebracht. Zu guter letzt habe ich noch drei Glitzersteinchen im linken Eck platziert und fertig war mein Kärtchen.

Anschließend ging es dann an den Umschlag. Diesen habe ich aus einem Papier in 23,2 x 23,2 cm erstellt. Mit dem für alle die ein Envelope-Punch-Board haben, muss das Papier dann bei 16,6 cm angelegt werden. Nach dem falzen des Umschlages habe ich die Spitzen abgeschnitten und den Umschlag mit dem Fingerschwämmchen und den Stempelkissen in Gartengrün und Chili bearbeitet. Für das linke Eck habe ich noch einen kleinen Mistelzweig gebastelt (ich finde die Zierzweig Stanze einfach perfekt dafür und für die Misteln habe ich weiße kreise aus dem normalen Locher verwendet). auf der rechten Seite habe ich dieselben Streifen wie auf der Karte angebracht und in die Mitte habe ich noch einen kleinen Text (wieder mit dem Set Weihnachtliche Grüsse) gestempelt.

Hier zeige ich euch noch das Set, das ihr gewinnen könnt:

Falls du den Adventskalender noch nicht entdeckt hast – schau unbedingt auch bei Anke vorbei. Der Adventskalender ist wirklich immer sehr toll. Es gibt ganz viele tolle Ideen und auch Gewinne. Auch unter dem Jahr findest du hier immer tolle Beiträge – bestimmt hast du beim durch den Block hüpfen schon das ein oder andere Werk von ihr gesehen.

Ich hoffe dir hat mein Kärtchen und mein Umschlag heute gefallen und drücke allen Teilnehmern die Daumen für den tollen Gewinn.

Dir eine schöne Vorweihnachtszeit.

Deine

37 Gedanken zu “Gastbeitrag Adventskalender by Scraphexe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s